gak_4.jpg

Telefonnummern

Heike Käppeler 06181 520403

Heinz Daume 06186 900 607

Wolfgang Bromme 06181 5206082

und 0173 9625030

 

Anmelden

Suche

ev. Kirchenbezirk am Limes - Großauheim, Großkrotzenburg und Wolfgang

Sommerabends am Main

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Geschrieben von: Internet

 

Leichtes Gepäck

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Geschrieben von: Internet

Hallo

hier einige Impressionen des Gottesdienstes "leichtes Gepäck" mit dem Chor der Lindenauschule, Orgel Oliver Pleyer

 

 

   

Jehuda und Tamar- Umkehr von ganz unten

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Geschrieben von: Internet

Vortrag in der Ehemaligen Synagoge Großkrotzenburg,

Steingasse 10, 19.30 Uhr

Referent: Chaim Guski, Gelsenkirchen

 

Im Rahmen der 24. Jüdischen Bibelwoche der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck lädt am Donnerstag, den 22.09.2016, 19.30 Uhr, der Ev. Arbeitskreis Christen-Juden zu einem interessanten Vortrag um zwei Menschen, Unterdogs, aus dem Buch Genesis ein. Der Referent schreibt dazu: Jehuda und Tamar (1. Buch Mose Kapitel 38) das ist die Geschichte von einem Mann und einer Frau, die im mehrfachen Wortsinn ganz unten angekommen sind. Underdogs. Es ist aber auch eine Geschichte davon, wie sich diese zwei Menschen als große Helden erweisen. Die Torah psentiert eine Geschichte, die irritieren soll. Sie unterbricht die Handlung einer größeren Erzählung. War gerade noch die Rede von Josef, so rückt der Fokus plötzlich auf andere Figuren. Aber die Geschichte ist keine Unterbrechung. Sie erzählt die Geschichte von »Umkehr« zum genau richtigen Zeitpunkt und hat natürlich für den Leser und Zuhörer eine wichtige Funktion. Eine, die man schnell überliest.

Chajm Guski (geboren 1978) stammt aus dem Ruhrgebiet, ist Sprachwissenschaftler, Publizist der „Jüdischen Allgemeinen“, in der er regelmäßig Begriffe des Judentums erklärt und Blogger zu jüdischen Themen, sowie Organisator des Minchah-Schiurs, einer Lernstunde am Schabbatnachmittag zu rabbinischen oder allgemeinen Themen aus jüdischer Sicht. Er betreibt die Webseite „talmud.de“.

 

Der Auftakt der Jüdischen Bibelwoche am vergangenen Sonntag in Kassel statt, es folgten Abendvorträge Montag in Spangenberg, am Dienstag in Bad Hersfeld. Am Mittwoch wird er in Heubach (Kreis Fulda) sein. In Großkrotzenburg wird er neben dem Abendvortrag um 19.30 Uhr vormittags im Kreuzburg-Gymnasium zum Thema „Jonah – (k)eine Geschichte für Kinder“ sprechen. Die Veranstaltungen finden in Kooperation mit den Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit statt. Der Eintritt ist frei.

 

   

Kino im Kirchgarten an der GAK

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Geschrieben von: Internet

Open-Air-Picknick an der Gustav-Adolf-Kirche

Wie in jedem Jahr laden wir zum Picknick an der Gustav-Adolf-Kirche ein.
Am Samstag, den 27. August 2016 gegen 20h. Jede und Jeder bringe etwas mit,
wir stellen Bierbänke und kalte Getränke und einen kleinen Imbiss. Mit
Einbruch der Dunkelheit-erfahrungsgemäß wird das so gegen 20.30h sein
bekommen wir Arztbesuch aus der Vergangenheit und begeben uns auf eine
farbenprächtige Reise von England bis in den Orient und wieder zurück- auf
der Leinwand.
Falls es nicht so sommerlich warm ist, denken Sie an die Wolldecke und die
Socken. Anderenfalls vergessen Sie den Mückenschutz nicht…
Wir freuen uns auf Ihre Gesellschaft.

Pfarrerin Heike Käppeler und Team

 

   

Festival der Kulturen 2016

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Geschrieben von: Andreas Schmidtmann

Impressionen

 

   

Seite 1 von 30