_mg_021420090705__.jpg

Telefonnummern

Heike Käppeler 06181 520403

Wolfgang Bromme 06181 5206082

und 0173 9625030

 

Anmelden

Suche

Jugendarbeit

Boys on Tour in der Eissporthalle

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Geschrieben von: Jens Vogler

Das Jungenforum Süd, ein Zusammenschluss von aktuell fünf Sozialpädagogen aus vier verschiedenen Kinder- und Jugendeinrichtungen des Evangelischen Kirchenkreises Hanau, veranstaltete, am vergangenen Freitag (14.02.2014), einen Ausflug in die Eissporthalle Frankfurt.

Die 19 Jungen, aus dem Hanauer Kinderhaus Regenbogen, den Ev. Kinder- und Jugendtreffs in Großauheim und dem Team Kinder- und Jugendarbeit in Erlensee (TKJE), starteten um 15:00 Uhr in drei Kleinbussen in Richtung Frankfurt.

Nach dem die Schlittschuhe ausgeliehen und kurz die Regeln besprochen wurden, konnten sich die neun bis 16-Jährigen frei auf den Eis bewegen. Die Teilnehmer, die noch nicht so fit auf den Kufen waren, bekamen Hilfe von den verantwortlichen Betreuern bzw. von den anderen Teilnehmern.

Besonders hervorzuheben ist, dass sich viele Jungen bereits aus vergangenen Jungenforum-Aktionen (z. B. Jungenfreizeit) kennen und es so immer wieder ein Erlebnis für alle ist sich wieder zu sehen.

Um etwa 19.00 Uhr wurden die Jungen wieder bei ihren Eltern abgeliefert und dort gab es sicherlich einige aufregende Geschichten zu erzählen.

Die nächsten gemeinsamen „Boys on Tour“-Veranstaltungen des Jungenforums sind bereits geplant und können in den jeweiligen Einrichtungen angefragt werden:

www.kinderhausregenbogen.de.tl

www.kirche-am-limes.de/jugendarbeit

www.tkje.de


 

 

Familienfasching 2014 „Im Dschungel“

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Geschrieben von: Jens Vogler

Im Ev. Gemeindezentrum Waldsiedlung beginnt bald das närrische Treiben. Denn am Rosenmontag, den 03. März 2014, findet die traditionelle Familienfaschingsfeier der Ev. Kirche Am Limes statt.

Unter dem Motto „Im Dschungel“ startet die Expedition in den Urwald. Herzlich eingeladen sind alle Kinder und natürlich auch ihre Eltern, um diese Tour in die Tropen wahr werden zu lassen.

Auch dieses Jahr werden Kindertanzgruppen aus der Region mit ihren Tänzen und Holger Schuler mit seiner Musik die Feierlichkeiten abrunden.

Die Exkursion in den Dschungel startet ab 14.30 Uhr im Ev. Gemeindezentrum Waldsiedlung in der Theodor-Heuss-Str. 1 in 63457 Hanau-Großauheim. Für Spiel, Spannung und Spaß sowie für allerlei Leckereien wie, Kaffee, Kuchen oder Würstchen ist bestens gesorgt.

Das Team würde sich freuen zusammen mit weiteren Dschungelbewohnern zu feiern. Der Eintritt ist frei.


 

   

Konfirmanden sammeln 2737,68 €

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Geschrieben von: Ann-Kathrin Schreiber

Am 11. Januar war es wieder so weit. Im Rahmen der alljährlichen „Aktion Tannenbaum“ befreite der aktuelle Konfirmandenjahrgang der Ev. Kirche Am Limes und viele ehrenamtliche Helfer Großkrotzenburg von den ausgedienten Weihnachtsbäumen und sammelten fleißig mit Ihren Spendendosen für den Guten Zweck. Der Erlös der diesjährigen Sammelaktion in Höhe von 2737,68 (Stand 17. Januar 2014) kommt der Rumänienhilfe der eigenen Kirchengemeinde zu gute. Wir möchten uns herzlich bei allen Spendern für die Unterstützung bedanken und freuen uns, dass wir mit dieser gelungenen „Aktion Tannenbaum“ die langjährige Arbeit der Rumänienhilfe unterstützen können.

Ein großes Dankeschön an die Konfirmanden aber auch an alle freiwilligen Helfer, ohne deren tatkräftige Unterstützung die Aktion Tannenbaum nicht möglich gewesen wäre:

- Eisert Container Transport GmbH

- Henneberger GmbH

- Bauhof der Gemeinde Großkrotzenburg

- Herr Robert Bock

- Druckerei Wenz

… und allen anderen Helfern, die hier nicht namentlich aufgeführt sind.

 

Für all diejenigen, die nachträglich die Aktion Tannenbaum unterstützen wollen, ist ein Spendenkonto eingerichtet:

 

Evangelische Kirchengemeinde
IBAN: DE43 5066 3699 0000 1907 13
BIC: GENODEF1RDB
Raiffeisenbank Rodenbach
Vermerk: Aktion Tannenbaum – Rumänienhilfe
(Kto.-Nr.: 190713; BLZ: 506 636 99)

 

   

Erlebnisreiche Ferien für Mädchen und Jungen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Geschrieben von: T-Haus

Die Kinder- und Jugendtreffs der Ev. Kirche Am Limes T-Haus und JUZ#1 in Hanau-Großauheim veranstalteten in den Herbstferien 2013 wieder die traditionellen Mädchenaktionstage und die Jungenfreizeit.

Vom 14 bis 17. Oktober wurde in Kooperation mit dem Team Kinder- und Jugendarbeit Erlensee eine abwechslungsreiche Woche für neun- bis 14-jährige Mädchen angeboten. U. a. haben die 15 Mädchen im Kreativworkshop die beliebte französische Spezialität „Macarons“ gebacken und mit Brennpetern Holz kreativ gestaltet. Ausflugsziele waren die Kletterhalle T-Hall in Frankfurt und das Spaß- und Erlebnisbad Miramar in Weinheim. Den Abschluss der Woche gestalteten die Teilnehmerinnen im T-Haus mit einer gemeinsamen Kochaktion und Übernachtung. Besonderes Highlight hier war der Nachtcache rund um den Wildpark in Klein-Auheim.

In der zweiten Herbstferienwoche fand die Jungenfreizeit für zehn- bis 15-jährige Jungen vom 21. – 24. Oktober statt. Zum vierten Mal wurde die mittlerweile schon traditionelle Veranstaltung als „Auswärtsspiel“, diesmal im Schullandheim Lützel / Biebergemünd in Kooperation mit dem Team Kinder- und Jugendarbeit Erlensee und dem Kinderhaus Regenbogen Hanau durchgeführt. Es wurde gemeinsam gekocht, Brettspiele gespielt, Geschicklichkeitsspiele, z.B. Kranspiel, durchgeführt, Fußballturniere zelebriert, das Monte Mare besucht und vieles mehr. Zum Abschluss wurde dann noch eine Runde Mannopoly gespielt. Dort mussten sich die Jungen mit den Themen Schule/Beruf, Zukunft, Familie und Hausarbeit auseinandersetzen.



So gingen beide Angebote mit vielen neuen Eindrücken und neu geschlossenen Freundschaften zu Ende. Das Team ist sich einig auch in den nächsten Herbstferien ähnliche Aktionen wieder durchzuführen.

Weitere Informationen zu diesen und weiteren Angebote erhalten Sie im: T-Haus, Ann-Kathrin Schreiber und Jens Vogler, Marienstraße 17, 63457 Hanau, 06181-520179, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. und www.kirche-am-limes.de/jugendarbeit


   

“Typisch Mann?“ - Gemeinsame Boys Day Aktion

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Geschrieben von: Jens Vogler

Auch in diesem Jahr beteiligten sich die Ev. Kinder- und Jugendtreffs T-Haus und JUZ#1 in Großauheim in Kooperation mit dem Familien- und Jugendzentrum Wolfgang am Boys Day. Dieser fand am 25. April 2013 statt.

Acht Jungs nutzten die Möglichkeit an dem Workshop unter dem Titel „Typisch Mann?“ teilzunehmen. Bei Aktionen wie dem Quiz „Mannopoly“ und dem sog. Haushaltsparcours diskutierten die Teilnehmer zusammen mit den Dipl.-Sozialpädagogen Thorsten Hebisch und Jens Vogler unterschiedliche Rollenbilder und beschäftigten sich mit Berufs- und Lebensplanungen.

Zum Abschluss stand eine gemeinschaftliche Kochaktion auf dem Programm. So konnten sich alle Teilnehmer beim „schnibbeln“, kochen, Tisch decken und gemeinsamen Essen noch untereinander über den Vormittag austauschen.

Die Gruppe war sich einig, dass der Boys Day auch nächstes Jahr wieder ein fester Programmpunkt im Kalender sein wird.

Weitere Informationen zu diesem und anderen Angeboten erhalten Sie in den Einrichtungen:

Kinder- und Jugendtreff der Ev. Kirche Am Limes, T-Haus, Marienstraße 17, 63457 Hanau, Tel.: 06181-520179, Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , www.kirche-am-limes.de/jugendarbeit

Familien- und Jugendzentrum Wolfgang, Lehrhöferstraße 45, 63457 Hanau, Tel.: 06181-574105, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , www.hanau.de

   

Seite 9 von 15